Montag, 23. Juli 2012

Türkische Linsensuppe

Diese Suppe könnte auch den Titel "allerliebste Lieblingssuppe" haben! Ich habe sie schon zu Omnizeiten geliebt, wenn ich beim Türken gegessen habe. Und auch wenn wir Juli haben und tatsächlich einen richtig heißen Sommertag - yippih - muss ich heute dieses Rezept einstellen. Denn Suppe kann man immer essen und ist außerdem mein Allheilmittel!

 Die Donuts neben der Suppe sind übrigens herzhafte Pizzadonuts und eine Eigenkreation von einer lieben Tauschfreundin <3

Zutaten (für 4 Personen):
2 mittelgroße Möhren
2 kleine Zwiebeln
200 g rote Linsen
200 g Soja-Joghurt
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Pul Biber (türkische Paprikamischung)
Zitrone
Öl zum Anbraten
1 Liter Wasser
Gemüsebrühe
Gehackte glatte Petersilie

Zubereitung:
Die Möhren, die Knoblauchzehen und die Zwiebel sehr fein würfeln und in einem Topf glasig anbraten. Die Linsen dazugeben und kurz mitbraten. Das Wasser dazugießen und bei schwacher Hitze nach Packungsanweisung und mit geschlossenem Deckel köcheln lassen (Brühe noch nicht dazugeben, denn dadurch verlängert sich die Garzeit der Linsen!). Topf vom Herd nehmen, die Linsen pürieren und den Joghurt unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Pul Biber und Zitrone abschmecken. Glatte Petersilie drüber streuen und noch nen Löffel Sojajoghurt drüber geben.

Yummih! :-)

Tipp: 
Saitanwurst in Stückchen schmeckt natürlich auch in dieser Suppe, die sich übrigens prima einfrieren lässt, wenn ihr tatsächlich was davon übrig haben solltet!^^

Kommentare:

  1. Total lecker !!! Hatte alles zufällig im Haus bzw. gefroren und sie nach gekocht. Super lecker! Juchuh, und für morgen hab ich auch noch ne Portion :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      das freut mich sehr! <3 Ich sag ja: "Allerliebste Lieblingssuppe"!

      LG und vielen Dank fürs Feedback,
      Vegan Momo

      Löschen
  2. Hört sich wirklich gut an!
    Werd ich mal auf meine NachkochListe schreiben!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr lecker...warm, sättigend, aromatisch mit einer irgendwie speziellen Geschmacksnote...Yummi :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...