Mittwoch, 24. Oktober 2012

#18: MoFo meets Vegan Wednesday


 
Der diesjährige MoFo liegt in den letzten Zügen. Und heute gibt es wieder ein Date mit dem Vegan Wednesday, einer mir lieb gewordenen Mittwochs-Tradition (angeblich sind ja Erstgeborene Traditionalisten, aber eine Studie im Zusammenhang mit dem Vegan Wednesday liegt noch nicht vor!;-)). Wenn du noch nicht weißt, was sich hinter der Aktion verbirgt, lies hier! 
Diese Woche ist es wieder an Cara, die wöchentlich mehr werdenden Mittwochs-Beiträge bis Samstag einzusammeln und anschließendd die schönsten Bilder jedes Teilnehmers auf Pinterest zu veröffentlichen, wo ihr übrigens auch die Beiträge aller Vegan Wednesdays findet und somit geballte vegane Koch-Inspiration! :-) 
Wer diese Woche nicht dabei sein konnte, hält sich nächste Woche an Hallooween einfach an Julia von Mixed Greens.

Und nun zum Vegan Wednesday in unserem Hause:

Zum Spätstück gab es heute belegte Brote mit Fáva und Skordália me patátes 
zudem den obligatorischen Smoothie aus Banane, Orange und einer Sharon. Hinter dem Smoothie stehen noch ein Bärlauchaufstrich von Enerbio und die Reste der (leider palmölhaltigen) Spekulatiuscréme. Zudem zwei Tässchen Ostfriesentee, wie jeden Morgen!


Nach der Arbeit verleibten wir uns Studentenfutter und wiederum eine Kanne Tee ein- von beidem habe ich kein Foto gemacht, da es mir zu spät einfiel!

Bild: Ralph Conway

Eigentlich hatte ich für das Abendessen etwas Anderes geplant, aber die ersten zwei Wochen auf der Arbeit sind sehr arbeitsintensiv und heute abend steht - wie immer - Sport auf dem Programm. Außerdem habe ich meinem Ohr (Mittelohrentzündung lässt grüßen) und mir versprochen, ein wenig langsamer zu machen. Insofern gab´s heute ein einfacheres Gericht, das dennoch meinem MoFo-Thema, der kulinarischen Weltreise von A bis Z, treu blieb: einem "Tomatenkuchen" mit einem Teig aus "Mealie Pap", d.h. sehr steifem Maisbrei. Das Gericht stammt aus Losetho, einem mir bis dato völlig unbekannten Staat in Südafrika, was nichts heißen soll, denn meine Geografiekenntnisse sind bescheiden, um nicht zu zu sagen "nicht vorhanden"!:-D Ein Rezept dazu gibt es hier!

Und nun muss ich mich auf den Weg durch die dunkle Nacht machen - ja es herbstet spürbar: Am Wochenende sollen die Uhren umgestellt und die Temperaturen einstellig werden! So, ich muss mich sputen und freu mich auf eure Beiträge!
Euch einen wunderschönen Abend,

Momo

Kommentare:

  1. Der Tomatenkuchen sieht echt uur gut aus ! ;DDD
    Alles Liebe,
    Nora ^.-^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! ♥ Ist ein sehr schön-leichtes Essen - grad so vor´m Sport! :-)

      Löschen
  2. ich hoffe du hast dich wieder erholt? Mit so Ohregeschichten soll man ja nicht spaßen....

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieb, dass du fragst: Doch, es geht wieder besser. Muss es aber nochmals vom HNO begutachten lassen!

      Liebe Grüße,
      Momo

      Löschen
    2. die haben so lustige Röhrchen zum ins Ohr gucken ;)
      hoffe der hat grünes Licht gegeben?

      Löschen
    3. :-D Bislang hatte ich noch keine Bekanntschaft mit den lustigen Röhrchen, aber ich denke, Mittwoch werde ich ihnen einen Besuch abstatten und mal hören, was der Doc meint. Schieb so was ja gerne auf!;-)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...