Dienstag, 11. Juni 2013

6. Junikalender-Türchen: Gefüllte Tomaten


Silke von roh-macht-froh.de ist - soweit ich das verfolge - die langjährigste Bloggerin in der roh-veganen Bloggerszene. So bin ich bei ihr auf einen wahren Fundus an Erfahrungswerten und Inspiration gestossen. Selbst wenn wir uns recht unterschiedlich ernähren und jeder Mensch individuell ist, schaue ich sehr regelmäßig auf einen Sprung bei ihr vorbei. Wenn ich eine Frage habe, kann ich mir eigentlich sicher sein, dass ich bei ihr Anregungen finde. Ich habe keinen Lieblingspost, sondern suche immer mal wieder anhand der bloginzernen Suchfunktion zu Themen, die mich interessieren. Der Blog ist neben Austauschgruppen quasi mein Rohkost-Google!^^ Ich mag es, dass sie nicht dogmatisch ihre Sicht der Dinge darlegt und den Leserermuntert, selbst zu schauen, was für ihn passt!
So kurz vor ihrem Urlaub freut es mich, dass sie sich die Zeit genommen hat, einen leckeren Beitrag für den Junikalender zu verfassen, der Lust auf Sommer macht (letzterer kann sich offenbar noch nicht so recht entscheiden, ob er nun kommen oder gehen mag!^^). Dir, liebe Silke, eine erholsame Zeit, und danke fürs Dabei-Sein! :)

Logo: roh-macht-froh.de
Ein Junikalender mit Überraschungen hinter jeder Tür äh jedem Tag ... als Frau Momo mich dazu einlud, war sofort klar: da mache ich gerne mit! Solche ungewöhnlichen Ideen mag ich sehr, gemeinsame Aktionen (auch) im Web noch mehr. Und das Ganze noch dazu in meinem Lieblingsmonat! Der uns dieses Jahr zudem am Ende des Monats auf eine lange aufregende Reise starten lässt - Grund genug, die Tage zu zählen!

Mein Name ist Silke, ich lebe zur Zeit in Teneriffa und schreibe auf roh-macht-froh.de Inspirierendes und Informatives über unseren seit mehr als sieben Jahren rohköstlichen veganen Alltag.

Danke, Frau Momo, für die Einladung! Mein Beitrag zu deinem Junikalender ist ein roh-veganes Rezept:



Gefüllte Tomaten:
Bild: Silke
Du brauchst für 1-2 Portionen:
        - 12 kleine - mittlere schnittfeste Tomaten
        - 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne, über Nacht eingeweicht
        - 1 getrocknete Tomate, über Nacht eingeweicht
        - 1 HV Sellerieblätter
        - 1 kleinen Batavia-Salat
        - 1 HV Koriander

        - einen Mixer/Blender

Zubereitung:
Die eingeweichten Sonnenblumenkerne und Tomate abgießen und in den Mixbecher geben. Etwa 1 EL Sonnenblumenkerne übriglassen.
Den Tomaten einen Deckel abschneiden, den unteren Teil aushöhlen.
Das Fruchtfleisch und die Deckel (ohne Blätter und Strunk dran) kommen zu den Kernen in den Mixbecher, ebenso die Sellerieblätter, der Koriander und ein paar Blätter vom Batavia. Alles zu einer Paté vermixen - so glatt, wie du sie magst. Ich mixe sie nicht ganz glatt, schmeckt dann irgendwie interessanter. Die zurückbehaltenen Sonnenblumenkerne unter die fertig gemixte Paté rühren.
Nun die ausgehöhlten Tomaten mit Paté füllen, auf Salatblättern anrichten und nach Wunsch mit Koriander dekorieren.



Weitere Junikalender-Beiträge findest du in dieser Übersicht!

1 Kommentar:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...