Samstag, 27. Juli 2013

Juli-Rohkosttreffen im Bergischen

Das letzte Rohkosttreffen liegt schon fast wieder eine Woche zurück. Dieses Mal war ich nicht beim Kölner Potluck, sondern bei Kerstin im Bergischen. Kerstin haben wir beim letzten Kölner Treffen kennen gelernt. Ich habe sie spontan ins Herz geschlossen, da ich sie als sehr bei sich (im positiven Sinne), als offen und sehr herzlich erlebt habe. Als sie dann prompt am selben Tag einlud wie die Kölner Initiatorin, entschieden wir uns für Kerstin, zumal die Zeit angenehmer war. 

Und wir haben es nicht bereut, sondern einen wunderschön-entspannten Tag in ihrem Garten verbracht. Entspannt und Rohkost ist nach meiner Erfahrung nicht immer eine Gleichung, die aufgeht, aber Kerstin als Gastgeberin lebt Rumis Satz "Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns." Will heißen: Sie lebt nach meiner Wahrnehmung so sehr Toleranz und Offenheit für verschiedene Wege. Und entsprechend ist die Atmosphäre auch davon geprägt.

Übrigens hat Kerstin ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: Sie ist ausgebildete, ärztlich geprüfte Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin für psychotherapie, Konfliktcoach und bietet neben Vorträgen Seminare, Ernährungsberatung uvm. an. Klickt doch einfach mal auf ihre Homepage Vital-und-glücklich.de, falls ihr Interesse an ihrem Angebot oder an Rohkosttreffen habt und Bergisch Gladbach nicht zu weit entfernt für euch ist! :)

Das Treffen fand übrigens zum ersten Mal statt, und ich freue mich schon auf das nächste, denn es hat einfach alles gestimmt: die Menschen - individuell, sichtbar, inspirierend -, die gemeinsame Ebene: Wir haben sowohl viel gelacht als auch tiefgehende, sehr nahe Gespräche gehabt - nicht nur über Ernährung, aber auch.

Wir gingen mit einigen Büchertipps, viel Nahrung für Körper und Seele und einigem Input nach Hause. So bekam ich von Kerstin den Tipp, für meine Haut und in dem Zuge auch für das Thema "Grenzen-setzen/ Dünnhäutigkeit" Cassia und grüne Heilerde zu ordern. Ich bin sonst nicht sehr empfänglich für all´diese Superfoods in Döschen, da mir manches einfach too much ist, aber hier riet mir mein inneres Stimmchen zuzuhören und beides zu ordern. Cassia habe ich von Kerstin zum Probieren mitbekommen. Und was soll ich sagen: Nach ein paar Tagen und anfänglichen Kopfschmerzen habe ich zum Einen das Gefühl, dass manches, was da außen passiert, weiter weg ist, mir nicht mehr so unter die Haut geht. Zudem  beginnt letztere sich zu schuppen. Gerade auch an den Stellen, wo Akne sich breit macht. Sehr spannend. :D

Ach so, ihr wollt noch etwas zu essen sehen? Na gut, bitte sehr: Unser Buffet sah so aus:


von rechts oben: Tomate-Paprika-Wraps, Zaziki, Champignon-Salat, Salsa mit Koriander, Keimlinge von Kichererbsen und Lupinen, Créme aus Pastinaken, Oliven (saulecker das "Zeug"!), grüner Salat, Brocolisalat mit Sonnenblumenkernen und Bananendressing, Cracker und Kirschen


und weil´s so lecker war, noch ein Bild! :)

Wir haben uns den ganzen Nachmittag durchgefuttert. Was ich sehr sympathisch fand: Es gab Kaffee. Nicht dass ich ihn mögen würde, aber ihr wisst, was ich meine: Genuss war "erlaubt". Ich nahm mit einem Tee vorlieb und dem leckeren Zitronenwasser. Und natürlich mit dem Nachtisch:
Mango-Limetten-Käsekuchen, Kardamombällchen, Schokomousse, Beeren-Rohkostkuchen und leckere Meerenpampe (mir fehlt grad der passende Begriff*g) und ganz viel leckere Ananas und Wassermelone

Am Abend kam noch eine liebe Frau dazu und brachte noch nen Salat dazu, den wir aber vergessen haben zu fotografieren. Ihr seht also: Wir mussten bei Gott nicht darben!^^

Ich bedanke mich bei Kerstin und allen, die mit von der Partie waren, für den wunderschönen Nachmittag! Ich habe die Zeit mit euch sooooo genossen! :) 

Hier noch eine kurze Erinnerung: Wer noch nicht beim Geburtstags-Gewinnspiel mitgemacht hat, darf das an dieser Stelle gerne tun

Liebste Grüße,
Frau Momo

Kommentare:

  1. Uh, das klingt toll. Da wäre ich beim nächsten Mal gern dabei!!! Stöbere jetzt mal ein bißchen auf Kerstins Seite.. Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Total gerne! :) <3

      Liebste Grüße,
      Frau Momo

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...