Mittwoch, 19. April 2017

{Muss-Weg-Küche/ Beilage}: Rucola-Pfannkuchen

Neulich in meiner Küche: Kühlschrank auf - der Blick fällt auf den Rucola, der auch schon bessere Tage gesehen hat. Aber er fand ein würdiges Ende: als Pfannkuchen. Ich liebe solche "Musste-weg-ist-aber-trotzdem-geil-Kreationen"!


Zutaten:
70g Rucola
150g Vollkornmehl (ich hatte Weizen und Buchweizen)
2 Eßl. Kichererbsenmehl/ 2 Eier (wenn du Eier nimmst, reduziere die Flüssigkeit um 50ml)
400ml (Pflanzen-) Milch
1 El. Sesamsamen
1/2 Teel. Salz
1/2 Teel.Kurkuma
1 Teel. gem. Kreuzkümmel 
Ghee/ hoch erhitzbares Öl zum Ausbacken der Pfannkuchen

Zubereitung: 
Rühre aus allen Zutaten (bis auf Rucola und Fett) einen Pfannenkuchenteig an. Gib dann den gehackten Rucola dazu und backe im heißen Fett Pfannkuchen aus: Lass den Teig unter einem Deckel "stocken" und wende dann.

Wir haben dazu frischen Tomaten-Salat gegessen, aber das ist natürlich nur eine Möglichkeit von vielen.

Und was gab es heute Leckeres bei euch?

Habt eine schöne Woche und fühlt euch gedrückt, Frau Momo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...